Beruflicher Werdegang

geb. 1960 in Schweden, Studium der Zahnheilkunde an der Universität Lund/Schweden, Staatsexamen 1986 in Lund, Tätigkeit als Zahnarzt in verschiedenen Zahnkliniken in Südschweden von 1986-1989, 1990-1995 wissenschaftlicher Berater bei Nobelbiocare Deutschland GmbH (Köln + Hamburg), Schwerpunkt: Implantologieberatung und-fortbildung für Zahnärzte, Kieferchirurgen und Unikliniken, seit August 1995 niedergelassener Zahnarzt in eigener Praxis.

Mitglied folgender wissenschaftlicher Gesellschaft:
Dentalschool Study Club, Gesellschaft f. zahnärztliche Fortbildung mbH, Paul-Ehrlich-Str. 11, 72076 Tübingen
Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET), Holbeinstraße 29, 04229 Leipzig

Zusatzqualifikation "Tätigkeitsschwerpunkt Endodontologie (Wurzelkanalerhaltungen)" seit Januar 2009

Zusatzqualifikation "Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie (Zahnlockerungserkrankungen)" seit November 2010

Zusatzqualifikation „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (Einsatz künstlicher Zahnwurzeln)“ seit Februar 2017


alexander-malldorf